Gute Männer tragen Nagellack
 



Gute Männer tragen Nagellack
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   22.10.15 06:16
    Auch ich würde gerne Nag
   9.12.15 15:23
    hi.. Toller erfahrung
   10.05.16 16:02
    Dein Blog hat mir echt S
   4.09.16 17:35
    Hey, cooler Blog. Manchm
   11.09.16 12:27
    Hey, habe deinen Blog s
   4.05.17 19:47
    Toller Erfahrungsbericht

http://myblog.de/nagellackmann

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"Gute Männer tragen Nagellack" 8. Känguru mit pinken Fingenägeln

Die Theaterrolle war weg, die letzte Träne darum auch, der letzte pinke Nagellack noch drauf, so schwang ich mich gestern auf Krücken und einer Umhängetasche vorm Bauch durch mein Zuhause. Nun war ich ein Känguru geworden. Wer Krücken links und rechts hält, kann nichts mehr tragen, so war meine Erkenntnis. Einen Laptop zwischen Zeigefinger und Daumen halten zu wollen, ein durchaus 4 Kilo Gerät, zogen die zwei Finger immer länger wie ein Elefantenrüssel der sich an einem Stück Weingummischnuller versuchte festzuhalten. Bevor das Gerät drohte in den Tiefen des Holzbodens zu zerschellen, kam mir die rettende Idee. (Nein ich habe mir nicht dafür auf die Schulter geklopft, jedes Känguru wäre auf die gute Idee gekommen), ab nun ein "Tragetäschchen" umzuhängen.  Ups, ich meinte eine Männer Umhänge Sporttasche! *Lach*. Kängurus sind deutlich schneller! Ich benötigte nun für läppische 50 Meter so 5 Minuten. Am besten gefiel mir an der sportlichen Herausforderung das ich tollen Muskelkater in Brust und Armmuskeln bekam. Kein Wunder, denn 90 Kilo stemmen macht man ja nicht jeden Tag, außer man liebt ganz große Frauen. (Kleiner Scherz!) Eine Frau versuchte mir vor der Apotheke die automatische Tür aufzumachen und suchte den Griff. Ich lachte: "Einfach drauf zu, die öffnet von alleine!". Tja, für meine pinken Nagellackfinger gab es ab sofort keine Blicke mehr. Die Krücken riefen allerdings eine bemerkenswerte Hilfsbereitschaft bei anderen Menschen hervor.  Stand ich an der Straße um mich umzublicken ob ein Auto kam, denn ich war ca. 80% langsamer jetzt, fragte mich sogar jemand, ob er mir über die Straße helfen könne? Hallo? Ich bin jung, sportlich, schön und hab nur einen Oberschenkelhalsbruch...ok? Dachte ich und lächelte Dankend ab. Eine lustige Szene gabs im Supermarkt, als eine ca. 80 jährige Oma mit Gehrolli mich anlachend im Eingang überholte und zeigte wie schnell sie doch ist. Cool! Ich wollte mich nur kurz ausruhen, am Anfang strengt das Krückenjumping echt an. Die nächste Omi, auch mit Gehwagen zzgl. Packkorb bat mich ihr doch die große Kiste da unten auf in ihren Einkaufswagen zu stellen. "Das glauben sie könne ich besser?" Lachte ich sie an. Dann entdeckte sie erst, wie ich mich auf meine Krücken stemmte um nur kleine einzelne 0,5 Wasserflaschen in meinem Kanguru-Sport-Umhänge-Bauch verschwinden zu lassen.. Theaterkollegen und Kolleginnen hielfen mir zur Show gern mal die Treppen runter, auf Highheels für ungeübte Männer war das ein ziemliches Wagnis. Nun gab es Ensemblehilfe für den Hernn in Krücken und pink Fingernägeln sogar an jeder Tür. Jeder fragte mich an vermeintlichen Hürden jetzt "Geht das"? "Naja", scherzte ich zuweilen, "solange der Nagellack nicht abplatzt". Als Mann will man nicht unbedingt Hilfe, ich jedenfalls. Daher mimte ich in Erinnerung an meine Transvestitenrolle das böse Klischee des kleinen hilflosen Weibchens........., von 195 Zentimetern Höhe das 90 Kilo nonstop rumwüchtete!! *Lach*. Die Botschaft kam an. Wieder zu Hause surfe ich durchs Web. Gibts noch Infos zu Männern mit Nagellack? Kaum. Einer stellt jeden Monat ne neue Farbe ins Rampenlicht und schreibt "das Männer Nagellack tragen dürfen. Sie tun es bloss nicht, aus Angst." Das stimmte wohl, dachte ich. Es fehlt außerhalb von Halloween, Karneval und Co. die "Anderssein-Berechtigung f" in den Köpfen. Bei Spaßveranstaltungen im TV in Theaterrollen ist alles erlaubt, sonst nicht. Okay Leute, Menschen dieser Welt. Dann werde ich ab heute drüber Nachdenken wie Männer eine akzeptierte Berechtigung bekommen, sich ihren Nagellack aufpinseln zu dürfen, wenn sie möchten. Mein Antrieb von Anfang an war es, deswegen entstand dieser Blog, meine positiven Erfahrungen mit farbigen Fingerägeln im öffentlichem Leben allen Männern mitzuteilen. Dadurch einen Anschub zu leisten. Das Motto: "Probiert es aus, es wird lustig und interessant",..reicht wohl nicht aus, oder?. Nun brauchte es eine Botschaft, Idee, Kampagne und danach viele Mitstreiter. Wäre doch gelacht, wenn ich es nicht schaffen könnte das "farbige Fingernägel bei Männern, nicht in die schmutzige Ecke gedrängt werden, sondern das Zeichen von:

 *Weltoffenheit und positiver Intelligenz*

"Gute Männer tragen Nagellack!"

Das werde ich jetzt der Welt beweisen.....

In den nächsten Tagen erzähle ich euch meine Ergebnisse, wie es weiter geht .

16.10.14 11:14
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung